gk-coaching

Über uns

Unsere Philosophie

Als Unternehmen haben wir es uns zum Ziel gesetzt, unseren Kunden eine Effizienzsteigerung der eigenen Arbeitsweise und somit eine Optimierung des persönlichen, sowie beruflichen Erfolgs zu ermöglichen.

Qualität, Zuverlässigkeit, individuelle Betreuung und eine gezielte Ausrichtung auf arbeitsrelevante Kompetenzen sind die Basis unserer Unternehmensphilosophie. Wir setzen auf ständige Weiterentwicklung und kontinuierliche Evaluation, um den Ansprüchen unserer Seminarteilnehmer gerecht zu werden.

Arbitrage Pro Review

Der Erfolg unserer Kunden basiert auf Seminarkonzepten, die auf Basis umfangreichen Fachwissens und jahrelanger Erfahrung entwickelt und in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen und Studierender unterschiedlicher Fakultäten optimiert wurden. Wir betrachten es als unseren Erfolg, wenn Seminarteilnehmer erneut auf uns zukommen, um Veranstaltungen in anderen Bereichen zu besuchen, wenn ehemalige Teilnehmer sich nach erfolgreichem Studienabschluss zufrieden an uns erinnern und wenn Unternehmen uns langfristig in die Fortbildung Ihrer Mitarbeiter einbinden.

Nikita Gribenko (Geschäftsführer)

Nikita Gribenko

Herr Nikita Gribenko ist Gründer und Geschäftsführer von gk-coaching. Fundierte Kenntnisse im Zusammenhang mit der Erstellung von Persönlichkeitsanalysen sowie der Gestaltung integrierten Lernens (E-Learning) zeichnen Herrn Gribenkos Kernkompetenzen aus. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Einkaufsleiter und stellvertretender Geschäftsführer eines internationalen Betriebs war Herr Gribenko bereits vor Gründung von gk-coaching im Management tätig. Als Gastdozent an verschiedenen Universitäten und Hochschulen referiert Herr Gribenko zu Themen der Unternehmensgründung und Selbstständigkeit. Im Zuge seines berufsbegleitenden Studiums International Management erkannte Herr Gribenko frühzeitig die Bedeutung persönlicher Effizienz, und setzte sich daraufhin intensiv mit den Möglichkeiten der Effizienzsteigerung auseinander. Unter anderem entwickelte Herr Gribenko ein Konzept zur Verbesserung der Gedächtnissteigerung und veröffentlichte seine gewonnenen Erkenntnisse in einigen Publikationen.

Markus Eulenkamp (Trainer)

Markus Eulenkamp, M.A. für Kommunikationswissenschaften und Psychologie, ist Experte für die Aus- und Fortbildung von Führungskräften sowie die Organisations- und Teamentwicklung in Unternehmen. In seinen Seminaren legt Herr Eulenkamp großen Wert auf lösungsorientierte Ansätze und zielorientierte Kommunikation. Seine langjährigen Berufserfahrungen zeichnen ihn als vertrauensvollen Berater an ihrer Seite aus. Herr Eulenkamp war bereits von 1996 bis 2003 als Trainer, Moderator und Coach tätig. Anschließend sammelte er als Niederlassungsleiter eines Weiterbildungsinstituts weitere Führungs- und Vertriebserfahrung. Seit 2010 ist er wieder als Trainer und Berater selbständig.

Herr Eulenkamp ist überzeugt davon, „dass die Art, wie Führungskräfte kommunizieren, großen Einfluss auf die Ergebnisse im Team und im gesamten Unternehmen hat.“

Markus Eulenkamp

Philip Werner (Trainer)

Philip Werner

Als Spezialist im Bereich der interkulturellen Kompetenz (Studium Japanologie, BWL, Sinologie, Politische Wissenschaft M.A., Universität München) fördert Herr Philip Werner die reibungslose und effiziente Zusammenarbeit international operierender Teams.

Dank seiner langjährigen Erfahrung als Trainer/ Coach in über 20 Nationen sind Herrn Werner die Anforderungen und Konfliktherde einer interkulturellen Arbeitsumgebung bestens bekannt.

In seinen Sensibilisierungstrainings vor Ort thematisiert Herr Werner entsprechende Zusammenhänge und deckt Möglichkeiten zur Konfliktlösung und schnellen Akklimatisierung auf.

Ulla Reiter (Trainer)

In Ihrer Tätigkeit als Trainerin und Beraterin für die Zentralabteilung der Siemens AG in München im Bereich Risiko-und Prozessmanagement wechselte sie als Abteilungsleiterin zu Swiss Life Solutions wo sie beim Aufbau der Unternehmensstandorte in Spanien, Italien und Luxemburg unterstützte und dabei an Internationalisierungsprozessen beteiligt war. Sie verantwortete dabei die Abteilungen Betriebsorganisation und Risikomanagement und optimierte in ihrer Tätigkeit als Lean Managerin die Prozessabläufe des Restschuld-geschäftes.
In ihrer fast 5-jährigen freiberuflichen Tätigkeit führte sie – neben diversen Beratungseinsätzen in der Industrie – auch Trainingsmaßnahmen und Coachings schwerpunktmäßig für die Versicherungsbranche sowie den Start-up und Hochschulbereich durch.
Als Trainerin für das Dialogue Training Center der Allianz leitete sie Teambuilding- und Persönlichkeitsentwicklungsmaßnahmen, indem sie die Methodik von Dunkeltrainings einsetzte.

Foto Ulla Reiter

Prof. Dr. Robert Blunder (Trainer)

Prof. Dr. Robert Blunder

Professor Dr. Robert Blunder ist Dozent für Wirtschaftswissenschaften und General Studies an der Hochschule für Ökonomie und Management (FOM) in München sowie Dozent für Didaktik an der Universität der Bundeswehr, ebenfalls in München. Neben seinen Studierenden bildet Professor Dr. Blunder auch Hochschullehrer weiter – vor allem in den Bereichen Rhetorik, Präsentation und Kommunikation.
Beim österreichischen Militär absolvierte Prof. Dr. Blunder eine Ausbildung zum Offizier. Zwischen 1983 und 1996 war er drei Mal bei den UN-Friedenstruppen auf dem Golan in Syrien im Einsatz. Europaweit arbeitete Professor Dr. Blunder als Hochschullehrer, in Führungspositionen verschiedener Unternehmen sowie als eigenständiger Berater. Außerdem veröffentlichte er bereits mehrere literarische Werke. Für seine Erzählungen erhielt er zahlreiche Preise.
Im Rahmen seiner Trainertätigkeit für gk-coaching bietet Professor Dr. Blunder Seminare zur Entwicklung und Förderung von Schlüsselkompetenzen (beispielsweise Entscheidungsfindung, Konfliktmanagement, Selbstorganisation und Zeitmanagement, Rhetorik, Kommunikation) an, bei denen er seine langjährigen Erfahrungen aus den verschiedensten Bereichen einfließen lässt.